Meitinger Kegler Norbert Kohl holt 571 Holz

von Andreas Hohl
in Blog
Zugriffe: 298
Mit vier Auswärtsspielen starteten die Meitinger Sportkegler in die Rückrunde.

Beim TSV Rain 1 gelang der 1. Damenmannschaft des SKV Meitingen (Bezirksoberliga) ein Unentschieden mit 3:3 Punkten. Das Spiel endete mit 2026:1999 Holz zugunsten der Gastgeberinnen.
Einzelergebnisse: Birgit Tschauner 486, Sonja Hummel 482, Sabine Reiser 509, Monika Dörrich 522

Die 1. Herrenmannschaft (Kreisliga Mitte) trat beim SV Mammendorf 1 zum Kegelvergleich an. Nach anfänglicher Führung der Platzherren gelang den Meitingern durch eine rasante Aufholjagd noch der Sieg mit 3148:3112 Holz bei 5:3 Punkten. Mit satten 571 Holz (375 Volle / 196 Abräumen) steigerte Norbert Kohl die Saisonbestleistung im Verein.
Einzelergebnisse: Herbert Scharunge 469, Ulrich Bissinger, Andreas Hohl 522, Rainer Oelgrey 545, Franz Dörrich 529, Norbert Kohl 571

Auch die Herren 2 (Kreisklasse B) starteten erfolgreich in die Rückrunde. Beim Team der DJK Göggingen 3 gewannen die Lechauer souverän mit 2879:2745 Holz und sicherten sich 6:2 Punkte.
Einzelergebnisse: Georg Kawecki 462, Michael Groß 507, Andreas Engelhardt 502, Johann Berndl 404, Lorenz Speer 474, Anton Würfel 530

Die Gemischte (Kreisklasse F) verlor beim SV Ottmarshausen klar mit 1605:1790 Holz und blieb punktlos.
Einzelergebnisse: Uli Büttner 339, Adolf Engelhardt 436, Therese Schmid 380, Harald Moser 450


8. Kegelbericht des SKV Meitingen vom 23.12.2019 Pressewart Uli Büttner (ulbü)

Anstehende Termine